Geistiges/Spirituelles "Heilen"

 

Dieses Tätigkeitsfeld wird in Österreich als Humanenergetik bezeichnet.

„HeilerInnen“ können helfen, festgefahrene Beschwerden zu lösen und belastende Energien freizusetzen. Geistiges "Heilen" gründet auf der Überzeugung, dass zB emotionaler Stress oder Probleme von Außen Ursachen von körperlichen Befindlichkeiten sind.

 

Der Klient muss bereit sein, Verantwortung für sich zu übernehmen, Altes loszulassen und ehrlich zu sich selber zu sein.

 

Bei einer energetischen Anwendung wird Energie durch die Hände oder sonstige Formen der Übertragung (zB intuitiv) weitergegeben, außerdem wird die Vorgehensweise auch noch nach medialen Fähigkeiten gewählt.

 

Somit besteht für jeden Menschen die Möglichkeit, die für ihn entsprechende Begleitung und Unterstützung zu finden. 

 

"Geistiges Heilen" findet immer mehr Interesse und Anerkennung, die hohen Erfolgsquoten der "alternativen Heilmethode" sprechen für sich! 


Clearing

 

Unter Clearing versteht man die Befreiung von Menschen, Tieren, Orten, ... bei der Fremdenergien (zB erdgebundene Seelen oder andere Energiearten) aus der Aura oder dem Körper entfernt werden, auch mit Hilfe von "Clearing Statements" (=Löschungssätzen). 



Access Consciousness®

 

Access Consciousness bedeutet in etwa Zugang zu Bewusstein und beinhaltet eine Menge an Möglichkeiten und Werkzeugen, die dich dabei unterstützen, mehr Bewusstsein zu schaffen und dich wieder daran zu erinnern, was du weisst. Dadurch werden neue Wahlmöglichkeiten kreiert. 


Aura

 

Deine Aura entsteht durch die Chakren und wird oft als "farbige Nebelschicht", die deinen Körper umschließt, wahrgenommen. Der Zustand und die Energieintensität deiner Chakren spielt eine große Rolle für deine Aura. Das Gleichgewicht deiner Aura wirkt sich unter anderem auf deine Ausstrahlung aus.  


Chakren

 

Das Wort "Chakra" stammt aus dem Sanskrit und bedeutet "Rad". 

Chakren sind Energie- und Bewusstseinszentren im menschlichen Körper, die Lebensenergie aufnehmen und speichern. Diese Lebensenergie steht dann für körperliche, geistige und seelische Prozesse zur Verfügung.  

Die Chakren beeinflussen je nach ihrer Lage im Körper bestimmte Körperbereiche, Organe, den Kreislauf, ... und auch Emotionen und Gedanken. 

Jedes Chakra kann über- oder unterversorgt sein. Sind sie im Gleichgewicht, fühlst du dich großartig und genießt du dein Leben. Sind sie im Ungleichgewicht, spürst du das, wenn du gesundheitliche Probleme hast, gestresst oder nervös bist, du dich unwohl, müde oder auch ängstlich fühlst. 

Chakren sitzen eng an der Wirbelsäule und sind mit dem Nervensystem verbunden, allerdings für das menschliche Auge nicht sichtbar, da es sich um feinstoffliche Energien handelt. 

 

Die sieben Chakren: 

 

1. Wurzelchakra

Lage: Steißbein

Themen: Stabilität, Sicherheit, Fülle, Gesundheit, Urvertrauen

+ du bist "geerdet", Vertrauen, Lebenskraft

- Sorge, Angst, Unterleibsbeschwerden

 

2. Sakralchakra

Lage: zwischen Schambein und Bauchnabel

Themen: Emotionen, Leidenschaft, Fortpflanzung, Kreativität

+ Freude und Genuss, harmonische Beziehungen, Körperbewusstsein

- Kraftlosigkeit, schöpferische Krisen, Unlust, Verstimmungen

 

3. Solarplexus

Lage: zwischen Bauchnabel und Brustbein (Zwerchfell)

Themen: Ego, Selbstbewusstsein, Willenskraft, Verteilung der Lebensenergie im Körper

+ Empathiefähigkeit, Sensibilität, Ichgefühl

- Selbstmitleid, Eifersucht, Rücksichtslosigkeit, Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen, Wut 

 

4. Herzchakra

Lage: auf Herzhöhe - Brustmitte

Themen: Mitgefühl, Liebe, Menschlichkeit

+ Selbstwertgefühl, Nächstenliebe, Toleranz

- Lieblosigkeit, Kontaktschwierigkeiten, Herzbeschwerden, Atembeschwerden 

 

5. Kehlkopfchakra 

Lage: im Hals - Kehlkopfhöhe

Themen: Kommunikation, Verbindung zur inneren Wahrheit, Inspiration

+ Wertebewusstsein, Kommunikationsfähigkeit, Sicherheit in Sprache und Ton

- Verunsicherung, Intoleranz, Missverständnisse, oberflächliche Beziehungen, Realitätsflucht 

 

6. Stirnchakra "Drittes Auge"

Lage: Stirnmitte

Themen: Vertrauen auf die innere Weisheit, Klarheit, Intuition

+ Selbstbewusstsein, Intuition, schöpferische Energie, Vorstellungskraft

- Selbstsucht, Machtstreben, Wunschdenken (Stimme des Ego), Misstrauen gegenüber eigener Intuition 

 

7. Kronenchakra

Lage: Scheitelpunkt des Kopfes

Themen: deine eigene Spiritualität, Verbundenheit mit dem Universum

+ geistige Kraft, allumfassendes Wissen, Vertrauen (alles kommt zur rechten Zeit)

- Kopfschmerzen, Mangel an Lebensfreude, geistige Erschöpfung, Depression