· 

Energie folgt der Aufmerksamkeit

Nach diesem fordernden Jänner und stürmischen Februar wird mir (wieder einmal) bewusst, wie wichtig es ist, bei mir und im Vertrauen zu sein. Ich weiß, dass es nicht nur mir so ergangen ist in den letzten Wochen, dass Zweifel und Unsicherheit und alte Geschichten und Themen manche von uns gereizt haben. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, besonders darauf zu schauen, wohin wir unsere Energie lenken. Denn Energie folgt der Aufmerksamkeit. Und wohin du deine Aufmerksamkeit lenkst, dort wird die Energie verstärkt. Das kann ganz schön nach hinten losgehen ;-) Wie ist es bei dir? Schenkst du deine Energie und Aufmerksamkeit den Dingen, die dir wichtig sind? 

 

Wenn du also spürst, dass dich gewisse Dinge oder Menschen mehr aus der Reserve locken als sonst, versuche, bei dir zu bleiben und die Sache mit Abstand zu betrachten. Was ist der Wert daran, dieser Geschichte so viel Aufmerksamkeit zu schenken? Und wieviel Leichtigkeit kannst du in dein Leben einladen? Was braucht es, dieses Thema endgültig loszulassen?

 

Eine gute Unterstützung, wenn du feststeckst oder dich nicht gut fühlst und um mehr Klarheit zu bekommen, ist es, wenn du dir zwei Dinge aufschreibst:

1. Was schenkt dir im Moment Energie?

2. Was nimmt dir im Moment Energie?

 

Alleine das Aufschreiben macht vieles klar und du kannst damit starten, dich auf das zu konzentrieren, was dir Energie gibt. Und die Energiefresserchen aus deinem Leben zu entlassen oder sie zumindest zu deinem höchsten Wohl zu verändern! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0